Veranstaltungen

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu aktuellen und früheren Veranstaltungen. Im Mittelpunkt stehen natürlich die SPG Jahrestagungen, aber auch andere Konferenzen, die in enger Beziehung zu uns stehen oder mit Beteiligung der SPG durchgeführt werden.

Direkt auf dieser Seite finden Sie auch kurze Ankündigungen von Tagungen anderer Institutionen, die uns gemeldet werden. Bitte wenden Sie Sich an das SPG-Sekretariat, wenn Sie einen Hinweis auf Ihre Konferenz hier sehen möchten.

 


Gemeinsame Jahrestagung 2015

Die nächste Jahrestagung wird bereits zum vierten Mal (nach 2009, 2011 und 2013) gemeinsam mit der ÖPG (Österreichische Physikalische Gesellschaft), SGAA (Schweizerische Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie) und ÖGAA (Österreichische Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie) organisiert. Sie findet vom 1. - 4. September 2015 an der TU Wien statt.

Weitere Informationen

NEU: Das Tagungsprogramm ist ab sofort verfügbar.

Teilnehmer Anmeldung

 


SPG Besuchsprogramm für Studenten

Die SPG startete im 2010 im Rahmen der Nachwuchsförderung ein Besuchsprogramm für Studenten, welches ihnen Forschungsinstitute und Unternehmen vorstellt. Die Studenten sollen bei diesen Anlässen erfahren, wie auf verschiedenen Fachgebieten geforscht wird, welche Themen aktuell sind und vielleicht sogar ihren "zukünftigen Arbeitsplatz" kennenlernen.

Den Anfang machte ein Besuch im Paul Scherrer Institut (PSI) am 04. Mai 2010 zum Thema "Energieforschung". Einen Kurzbericht über den Besuch finden Sie hier.

Der zweite Besuch führte am 22.11.2010 ans CRPP (Bericht in den SPG-Mitteilungen Nr. 33), am 18.04.2011 ging es ans ABB Forschungszentrum in Baden Dättwil, sowie am 30.05.2011 ins IBM Forschungslabor in Rüschlikon. Im 2012 wurde ein Besuch am CERN organisiert.

Weitere Besuche sind bereits in Planung.

 


 

Andere Konferenzen und Veranstaltungen


INASCON 2015

9th International Nanoscience Student Conference

11 - 14 August 2015, Basel

More Information: www.inascon.eu

 


Materials and Mechanisms of Superconductivity 2015 (M2S-2015)

August 23 - 28, 2015, Geneva International Conference Center

 

The M2S2015 conference is the 11th conference in the successful series of tri-­annual conferences on materials and mechanisms of superconductivity. It began in 1988 in Interlaken in the wake of the discovery of high Tc superconductivity by the Swiss Nobel Prize winners J. Georg Bednorz and Karl Alex Müller.

The meeting has since then taken place in Palo Alto, Kanazawa, Grenoble, Beijing, Houston, Rio de Janeiro, Dresden, Tokyo, Washington and now will return to Switzerland in the summer of 2015.

The conference is dedicated to all aspects of basic superconductivity and its applications. Searching for new superconductors and understanding the mechanisms for high-­temperature superconductivity are key issues in condensed matter physics and materials science.

For further information, please visit: http://www.m2s-­2015.ch

 


Journée de la lumière

Le Service de promotion des sciences de l'EPFL organise une "Journée de la lumière" sur le campus EPFL le 7 novembre 2015.

Aussi sur le site officiel de l'IYL.


ECM-30: European Crystallographic Conference

Basel, Switzerland, 28 August - 1 September 2016

Conference website with more information

 


Séminaire Dautreppe

Grenoble 7-10 décembre 2015

Depuis 1969, la section Alpes de la Société Française de Physique (SFP) organise annuellement le séminaire Daniel Dautreppe qui réunit des experts d'un domaine choisi de la physique pour faire une synthèse pédagogique de l’état de l’art.

En 2015, dans le cadre de l'Année Internationale de la Lumière et organisé en partenariat avec la Société Suisse de Physique, le séminaire Dautreppe traitera de la photonique. Il se tiendra à Grenoble, du 7 au 10 décembre 2015.

Les thèmes abordés concerneront les sources cohérentes, l’optoélectronique, l’optique intégrée, l’optique quantique, la nanophotonique, l’imagerie et spectroscopie. Les orateurs sont issus du monde académique ou du tissu industriel.

Le séminaire Dautreppe se veut interdisciplinaire et s’adressera à un large public: doctorants et post-doctorants, techniciens et ingénieurs, chercheurs et enseignants-chercheurs, et industriels. Il sera l’occasion d’une rencontre entre les communautés de chercheurs et ingénieurs impliqués dans l’optique de l’académie de Grenoble et de Suisse.

Site web: http://dautreppe.photonique.grenoble.cnrs.fr/

Flyer