Öffentliche Vorträge

Das diesjährige Programm beinhaltet zwei öffentliche Höhepunkte (keine Anmeldung erforderlich):

Nobelpreisträger Samuel C. C. Ting (CERN & MIT) wird, anläßlich des 100-Jahr Jubiläums der Entdeckung der kosmischen Strahlung durch Viktor F. Hess, über weltraumgestützte Detektoren für kosmische Strahlung sprechen. Das vor einem Jahr erfolgreich gestartete AMS-Experiment an Bord der internationalen Raumstation ISS verspricht auch 100 Jahre nach ihrer Entdeckung noch aufregende neue Erkenntnisse.

Donnerstag 21. Juni, 19:00 - ca. 20:15, HPH G 1 (ETH Hönggerberg)

 

Gebhard F. X. Schertler (ETH Zürich & PSI) wird in einem öffentlichen Kolloquium (organisiert vom NCCR MUST und ETH FAST) über "Ultraschnelle Biologie" reden. Dieses Kolloquium richtet sich an die Physikgemeinde und erklärt, warum ultraschelle Prozesse in der Biologie wichtig sind und gibt Beispiele, welche offenen Fragen hoffentlich mithilfe des SwissFEL (Swiss Free Electron Laser) geklärt werden können.

Freitag, 22. Juni, 12:15 - 13:00, HPH G 2 (ETH Hönggerberg)

Programm

Stundenpläne

Hier finden Sie die Übersichtspläne / Stundenpläne der Konferenz. Bei Programmänderungen erscheint beim jeweiligen Eintrag ein Aktualisierungshinweis (ursprünglicher Stand: 02.05.2012). Innerhalb der einzelnen Dateien sind die Änderungen rot markiert.

Stundenplan Donnerstag 21.06.2012 (aktualisiert am 18.06.2012)

Stundenplan Freitag 22.06.2012 (aktualisiert am 19.06.2012)

Übersicht Postersession 21. - 22.06.2012 (aktualisiert am 19.06.2012)

 

Programmübersicht

Die Übersicht enthält das komplette Programm jeweils mit Titel und präsentierendem Autor, jedoch ohne Abstracts (ursprünglicher Stand: 02.05.2012). Änderungen werden in Rot markiert.

Programmübersicht (aktualisiert am 19.06.2012)

 

Sitzungen

Hier finden Sie das vollständige Programm inkl. Abstracts. Bei Programmänderungen erscheint beim jeweiligen Eintrag ein Aktualisierungshinweis (ursprünglicher Stand: 28.05.2012). Innerhalb der einzelnen Dateien sind die Änderungen rot markiert.

Plenarsitzung (aktualisiert am 11.06.2012)

Spezial: Karrieren für Physiker

Spezial: Lehrernachmittag: "Nanophysik am Gymnasium" (aktualisiert am 19.06.2012)

Spezial: A. 100 Jahre Beugung: Historische Höhepunkte und ein Blick auf die nächsten 100 Jahre

Spezial: B. Geschichte der Physik (aktualisiert am 18.06.2012)

1 Magnetismus an Grenzflächen

2 Angewandte Physik + Atomphysik und Quantenoptik

3 Astro-, Kern- und Teilchenphysik (aktualisiert am 19.06.2012)

4 Theoretische Physik

5 NCCR MaNEP (aktualisiert am 06.06.2012)

6 NCCR Nano

7 NCCR MUST (aktualisiert am 18.06.2012)

8 NCCR QSIT (aktualisiert am 11.06.2012)

9 Physik der Erde, Atmosphäre und Umwelt

 

Preis für beste Poster

Die drei besten Poster der diesjährigen Tagung werden mit je einem Preis ausgezeichnet. Diese Preise werden von Europhysics Letters gestiftet und sind mit CHF 200.- dotiert.

Es werden nur Poster berücksichtigt, die an beiden Tagen präsentiert werden und deren Autor persönlich anwesend ist.

 

Preisverleihung und Generalversammlung

Die Preisverleihung findet am 21. Juni 2012 um 11:30 statt. Wie jedes Jahr werden wieder herausragende junge Physiker mit den begehrten SPG-Preisen ausgezeichnet. Die Gewinner werden außerdem während der Konferenz jeweils einen 30-minütigen Vortrag über die prämierte Arbeit halten (Details siehe Programm).

 

Im Anschluß finden die Generalversammlungen von SPG und SGK statt. Die Traktandenliste wird in den SPG-Mitteilungen Nr. 37 publiziert. Wir ermuntern alle Mitglieder, an diesem Anlaß teilzunehmen. Falls Sie bestimmte Themen auf der Tagesordnung der Generalversammlung sehen möchten, nehmen Sie einfach Kontakt zum Vorstand auf.