Öffentlicher Vortrag

Das diesjährige Programm beinhaltet einen öffentlichen Vortrag (keine Anmeldung erforderlich):

The Quantum Way of Doing Computations (New Technologies for the Information Age), Rainer Blatt, Universität Innsbruck
(Dienstag, 27.08., 19:30)

Programm

Stundenpläne und Programmübersicht

Hier finden Sie die Übersichtstabellen sowie die Programmübersicht (Beitragsauflistung mit präsentierendem Autor, ohne Abstracts) der Konferenz. Bei Programmänderungen erscheint beim jeweiligen Eintrag ein Aktualisierungshinweis (ursprünglicher Stand: 28.06.2019). Innerhalb der einzelnen Dateien sind die Änderungen rot markiert.

Sitzungen

Hier finden Sie das vollständige Programm inkl. Abstracts. Bei Programmänderungen erscheint beim jeweiligen Eintrag ein Aktualisierungshinweis (ursprünglicher Stand: xx.08.2019). Innerhalb der einzelnen Dateien sind die Änderungen rot markiert.

 

    IYPT2019: 150 Jahre Periodensystem

    Gemeinsames Symposium von SPG und SCNAT

    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen und die UNESCO haben das Jahr 2019, anlässlich des 150. Jahrestages seiner Entdeckung, zum Internationalen Jahr des Periodensystems der chemischen Elemente, IYPT2019 erklärt. Die SPG und die Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften SCNAT feiern diesen wichtigen Meilenstein mit einem speziellen Symposium am Freitag, 30. August in Zürich, als Abschlussveranstaltung der gemeinsamen Jahrestagung von SPG und ÖPG.

    Unter dem Titel On the Origin of the Elements werden drei bekannte Spezialisten in Übersichtsvorträgen die Rolle der Physik im IYPT2019 beleuchten, von der Geschichte der Entdeckung der 118 Elemente über die Nukleosynthese beim Urknall bis zur Entstehung schwerer Elemente in Sternexplosionen. Im Anschluß an jeden Vortrag hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

    Der Eintritt zu diesem Symposium ist frei und auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

     


    Preisverleihung

    Die Preisverleihung findet am 28. August 2019 um 10:50 statt. Wie jedes Jahr werden wieder herausragende junge Physiker mit den begehrten SPG-Preisen ausgezeichnet.
    Außerdem wird der Gewinner des Charpak-Ritz Preises, gestiftet von SFP (Société Française de Physique) und SPG, geehrt.

    Die ÖPG vergibt den Boltzmann- und den V.-F. Hess Preis, CHIPP sowie die Schweizerische Gesellschaft für Neutronenforschung (SGN) werden ebenfalls ihre Preise vergeben.

    Die Gewinner werden während der Konferenz jeweils einen Vortrag über die prämierte Arbeit halten (Details siehe Programm).

    Preis für beste Poster

    Die drei besten Poster der diesjährigen Tagung werden mit je einem Preis ausgezeichnet. Diese Preise werden gemeinsam von EPL und SPG gestiftet und sind mit CHF 200.- dotiert.

    Es werden nur Poster berücksichtigt, die an beiden Tagen der Postersitzung (28.08. und 29.08.) präsentiert werden und deren Autoren persönlich anwesend sind.

    Die 3 Preise werden am Freitag, 30.08.2019 um 10:20 überreicht.