Corona Hinweise

Aktuell (April 2021) sind wir optimistisch, dass mit den fortschreitenden Impfmaßnahmen die Tagung als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann. Sollte die Corona-Situation dies trotzdem erneut verhindern, wird die Konferenz in einem Online-Format durchgeführt. Die Entscheidung hierzu wird voraussichtlich Anfang Juli gefällt. Wir werden dann selbstverständlich umgehend über die weiteren Details informieren.

 

Für die Präsenzveranstaltung gilt:

  • Mit der Anmeldung akzeptieren die Teilnehmer alle allgemeinen COVID Verordnungen, die zum Zeitpunkt der Tagung in Kraft sein werden und bestätigen, diese einzuhalten.
  • Die Universität Innsbruck kann zusätzliche Regeln erlassen, welche von den Teilnehmern ebenfalls eingehalten werden müssen. Aktuell gilt z.B., von allen Teilnehmern eine COVID Unterweisungsbestätigung vor Veranstaltungsbeginn einzusammeln.
  • Jeder Teilnehmer ist selbst für sein Verhalten verantwortlich. Die Organisatoren der Konferenz haften nicht bei Verstößen gegen die Auflagen und können nicht für etwaiges Fehlverhalten Einzelner verantwortlich gemacht werden.

 

Für die Online Variante ist folgendes Vorgehen vorgesehen:

  • alle akzeptierten Beiträge verbleiben im Programm.
  • die publizierten Vortragszeiten bleiben größtenteils erhalten (kleine Anpassungen, welche der Optimierung des digitalen Ablaufs dienen, sind möglich).
  • alle Vorträge werden mittels Videokonferenz-Tool gehalten (Zoom, Webex oder ähnliche). Die entsprechenden Links werden allen registrierten Teilnehmern zugänglich gemacht.
  • Poster werden in Form kurzer Videobeiträge (3 min) sequentiell und nach Sitzungen gruppiert (gemäß Programm) während der Postersitzungen präsentiert. Diskussionen sind am Ende der jeweiligen Sequenz möglich. Das eigentliche Poster kann von den Autoren im Online Stundenplan im jeweiligen Eintrag hochgeladen werden. Autoren, welche diesen Präsentationsmodus nicht möchten, können bei der Abstract Einreichung auswählen, ob sie ihr Poster in diesem Fall zurückziehen möchten.
  • Konferenzdinner und Industrieausstellung entfallen.
  • Wichtig: Die publizierten Konferenzgebühren gelten für die Präsenztagung und werden im Fall einer digitalen Tagung deutlich reduziert. Bitte registrieren Sie sich trotzdem frühzeitig, bezahlen die Gebühr aber erst, nachdem wir die Entscheidung über den Tagungsmodus mitgeteilt haben, um komplizierte und unnötige Rückerstattungen zu vermeiden. Registrierte Teilnehmer werden persönlich per Email informiert, damit sie keine Fristen versäumen.

 

Änderungen werden umgehend publiziert, bitte schauen Sie regelmäßig vorbei.