SPG Jahrestagung, 09. - 13. September 2024 in Zürich

Die nächste Jahrestagung findet vom 09. - 13. September an der ETH Zürich auf dem Campus Zentrum statt.

Die Konferenz startet am Montag, 09. September mit der dritten Auflage der Sitzung Physics Funding in Switzerland. Am Nachmittag geht es mit der Generalversammlung weiter, gefolgt von einem Symposium zu Ehren von Louis de Broglie: 100 Jahre Welle-Teilchen Dualismus.

Nach dem Symposium wird Anne l'Huillier (Lund Universität, Schweden), Nobelpreisträgerin 2023, einen öffentlichen Vortrag halten (organisiert gemeinsam von SPG und SSPh): The route to attosecond pulses

Das Frauen in der Physik Karrieresymposium, ebenfalls zum dritten Mal im Programm, wird ein integraler Teil der Konferenz und findet am Dienstag, 10. September statt.

Am Freitag, 13. September wird die neue Sektion Energie und Nachhaltigkeit ihre Einführungssitzung mit einem speziellen Programm abhalten.

Von Dienstag bis Freitag werden in der Plenarsitzung Vorträge von renommierten Sprechern gehalten, während in verschiedenen thematischen Parallelsitzungen vertiefte Diskussionen stattfinden können. Eine Posterausstellung rundet das wissenschaftliche Programm ab.

Das Schweizerische Institut für Teilchenphysik (CHIPP), die Schweizerische Gesellschaft für Neutronenforschung (SGN), die Schweizerische Gesellschaft für Photonenforschung (SSPh) sowie Life Sciences Switzerland (LS2) werden ebenfalls wieder dabei sein. Dank dieser Kollaborationen bietet unsere gemeinsame Jahrestagung erneut ein aufregendes Programm, welches die neuesten Fortschritte in einem breit gefächerten Themenspektrum beleuchtet.

 

Abstract Einreichung

Abstracts können für alle thematischen Sitzungen eingereicht werden. Vorträge und Poster sind willkommen. Aufgrund der begrenzten Zahl von Zeitfenstern kann es nötig sein, daß einzelne Vorträge in Poster umgewandelt werden müssen. Falls möglich, wählen Sie daher bei der Abstracteingabe die Option "Vortrag ODER Poster" aus. Weitere Hinweise finden Sie direkt auf der Seite "Aufruf zur Einreichung von Abstracts" sowie innerhalb es Formulars.

EINREICHFRIST FÜR ABSTRACTS: Verlängert bis 15. Mai 2024

Bitte warten Sie nicht bis zum letzten Moment ! Eine frühzeitige Einreichung erleichtert uns die Programmerstellung. Verspätete Einreichungen können nicht mehr berücksichtigt werden !

 

Registrierung

Hier können Sie sich für die Konferenzteilnahme anmelden.

ANMELDESCHLUSS: 15. August 2024

Wir empfehlen Ihnen: Melden Sie sich frühzeitig an !

 

 

Das Tagungsprogramm wird voraussichtlich im Juli verfügbar sein.