Gemeinsame Jahrestagung von SPG und ÖPG, 26. - 30. August 2019 in Zürich

Die nächste Jahrestagung, erneut gemeinsam mit der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (ÖPG), findet vom 26. - 30. August an der Universität Zürich statt. An den Vormittagen werden Plenarvorträge von renommierten Sprechern gehalten, während an den Nachmittagen in thematischen Parallelsitzungen vertiefte Diskussionen stattfinden können. Eine Posterausstellung rundet das wissenschaftliche Programm ab.
Das Programm wird weiter durch die direkte Beteiligung von Association MaNEP (Materials with Novel Electronic Properties), dem NCCR QSIT (Quantum Science and Technology) und der Schweizerischen Gesellschaft für Neutronenforschung (SGN) bereichert, wodurch die neuesten Fortschritte in einem breit gefächerten Themenspektrum beleuchtet werden. Eine hervorragende Tagung mit bester Physik ist damit garantiert.

Die eigentliche Konferenz wird von Dienstag 27. bis Freitag 30. August stattfinden, während der Montag 26. August zwei Pre-Conference Workshops und internen Sitzungen gewidmet sein wird.

 

Abstract Einreichung

Abstracts können für alle thematischen Sitzungen eingereicht werden. Vorträge und Poster sind willkommen. Aufgrund der begrenzten Zahl von Zeitfenstern kann es nötig sein, daß einzelne Vorträge in Poster umgewandelt werden müssen. Falls möglich, wählen Sie daher bei der Abstracteingabe die Option "Vortrag ODER Poster" aus. Weitere Hinweise finden Sie direkt auf den Anmeldeseiten.

EINREICHFRIST FÜR ABSTRACTS: 30. April 2019

Bitte warten Sie nicht bis zum letzten Moment ! Eine frühzeitige Einreichung erleichtert uns die Programmerstellung. Verspätete Einreichungen können nicht mehr berücksichtigt werden !

 

Registrierung

Hier können Sie sich für die Konferenzteilnahme anmelden.

ANMELDESCHLUSS: 1. August 2019

Wir empfehlen Ihnen: Melden Sie sich frühzeitig an !

 

 

Das vorläufige Tagungsprogramm wird etwa ab Mitte Juni verfügbar sein.