Willkommen bei der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft !

Gemeinsame Jahrestagung 2021

Die nächste Jahrestagung findet in der Woche vom 30. August - 3. September 2021 an der Universität Innsbruck statt. Die erfolgreiche Tradition, die Jahrestagung jedes zweite Jahr gemeinsam mit der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (ÖPG) zu organisieren, wird fortgesetzt. Voraussichtlich werden auch wieder weitere Partner beitragen, somit ist ein interessantes und abwechslungsreiches Programm garantiert.

Reservieren Sie sich das Datum !

Es ist Ihre Konferenz, Beiträge aus allen Themengebieten sind willkommen. Die ausführliche Ankündigung wird Anfang 2021 verfügbar sein.

 


  • Die SPG Mitteilungen Nr. 63 erscheinen im Januar 2021.


Kalender mit bedeutenden Physikerinnen der nuklearen Astrophysik

Die EU COST Action ChETEC (16117) "Chemical Elements as Tracers of the Evolution of the Cosmos", in der aus der Schweiz Gruppen der Uni Genf, EPFL und der Uni Basel vertreten sind, hat einen Kalender für 2021 herausgebracht, der jeden Monat eine bedeutende Frau der Nuklearen Astrophysik herausstellt.

Frauen haben einen wesentlichen Anteil in der Entwicklung der nuklearen Astrophysik geleistet, mit enormen Beiträgen in Form von astronomischen Beobachtungen, visuellen und spektroskopischen Identifikationen, Sternklassifizierung und Katalogen, Vorhersage und Entdeckung von stellaren Objekten, Design und Konstruktion von Instrumenten, theoretischen und experimentellen Entdeckungen uvm.
Der Kalender würdigt 12 herausragende Frauen, die geholfen haben, die nukleare Astrophysik voran zu bringen. Er kann heruntergeladen und ausgedruckt werden.