Nachrufe

 

In den vergangenen Jahren wurden in den SPG Mitteilungen des Öfteren Nachrufe auf verstorbene Physikerinnen und Physiker gebracht, die die aussergewöhnliche wissenschaftliche Leistung der bzw. des Verstorbenen würdigten, aber ihn auch als Lehrer, Mentor, Freund und Kollege aus unmittelbarer Nähe schilderten. Da die Nachrufe auch das damalige wissenschaftlich-soziale Umfeld zumindest indirekt erkennen lassen, stellen sie zudem wichtige Zeitzeugnisse dar, die der Nachwelt erhalten bleiben sollten.

Es ist für die SPG als Standesvertretung der Schweizer Physiker eine Verpflichtung, aber auch eine Ehre, wenn sie dazu beitragen kann, die Erinnerung an verstorbene Kolleginnen und Kollegen wachzuhalten.

Allerdings müsste der Anstoss zu einem Nachruf von Ihnen, den SPG Mitgliedern kommen, da der Vorstand oft nicht oder viel zu spät über das Ableben der werten Kolleginnen oder Kollegen informiert wird.

Sie finden in dieser Rubrik die Nachrufe, wie sie bis anhin in den SPG Mitteilungen erschienen sind.